Woman of the Mountain

Woman of the Mountain Song

Neben meinem Sein als Malerin arbeite ich seid mehr als 15 Jahren als Astrologin und mit den Tarotkarten, seit 1998 wandte ich mich auch dem Schamanischen zu, mit einer Grundausbildung bei Jutta Qu´ja Hartmann, Seminaren bei Zara Schäffeler und Eva Mosler, sowie Debby (Debbie Crystal dream Woman Mast) und Diana (Dr. Diana Sea Dancer Battung) nach den Lehren des Deer Tribes und der Sweet Medizin (Twisted Hair Sweet Medicine SunDance Lehren). Ich besuchte auch Art Read und lerne Tantra bei Tarunai Eggenstein.

Ich lebe mit einem einzigen Zweck: dem, der Menschheit zu dienen. Jenen zu dienen, die etwas mehr suchen, als ein Dasein in endloser Wiederholung zu leben; jenen zu dienen, die fühlen, dass zu leben mehr bedeutet, als zu essen, zu arbeiten und eine sexuelle Beziehung zu haben – ohne Anmut und leer.

„Ich diene all jenen, die lernen möchten, ihr Herz zu öffnen: jenen, die in die Tiefen ihres eigenen Wesens eintauchen wollen, um in Kontakt zu treten mit ihren Schatten, ihren inneren Dämonen, um sie so transformieren zu können und die Liebe in ihrer ganzen Fülle zu entdecken. Vom Moment an, wo ein Mensch in intensiven Kontakt mit seinem Herzen tritt, wirkt alles, was draußen ist – Institutionen, Glaubenssätze, Normen – nicht mehr beängstigend. Man übt die wirkliche Kraft über sich selbst aus. Wenn man die äußeren Maßstäbe und Normen durchbricht, übt man sein „Ja“ und sein „Nein“ mit Souveränität aus. Ein Jeder wird zum Souverän seines eigenen Selbst. Man weiß, was man will, wohin man gehen muß und wohin nicht. Man ist frei.“ Zitiert nach Alba Maria