Astrologie – das Programmheft zum Spiel des Lebens

„Wie an dem Tag, der Dich der Welt verliehen,
die Sonne stand zum Gruße der Planeten,
bist alsobald und fort und fort gediehen
nach dem Gesetz, wonach Du angetreten.
So mußt Du sein, Dir kannst Du nicht entfliehen,
so sagten schon Sibyllen, so Propheten;
und keine Zeit und keine Macht zerstückelt
geprägte Form, die lebend sich entwickelt.“
Goethe: Urworte. Orphisch

Das Lebensspiel

Widder

Die Geburt: Vorhang auf, ein neuer Mensch betritt die Bühne des Lebens, Beifall der anwesenden Mitspieler, Statisten, Zuschauer. In einigen Jahren wird er wieder abtreten, unter dem Beifall der Götter für das gut gespielte Stück. Das Spiel kann eine Tragödie sein oder eine Komödie, meist ist es eine Mischung aus beidem. Wann es was ist, hängt wesentlich von unserer eigenen Anschauung ab.

Die Zuschauer

Stier

Solange unser Spiel gut läuft, lassen wir es anderen nur zum Teil sehen. Wenig spielt sich auf offener Bühne ab, das meiste läuft hinter den Kulissen, für andere nicht sichtbar. Doch wenn wir einmal Probleme damit haben, sich das Spiel nicht mehr zu unserer Zufriedenheit entwickelt, laden wir andere ein, sich das Spiel anzusehen, zu beurteilen und Rat zu geben. Bei körperlichen Problemen holen wir einen Arzt, bei seelischen einen Psychologen oder Seelsorger. Wir verteilen sozusagen gezielt Eintrittskarten, doch bezahlen wir selbst den Preis dafür. Die anderen würden sonst auch nicht kommen, sie interessiert nur ihr eigenes Spiel.
Der Astrologe sieht sich allerdings das Spiel selbst gar nicht an. Es geht nicht bis in den Zuschauerraum. Vielmehr liest und interpretiert er das Programmheft. Was steht eigentlich auf dem Spielplan? Was soll denn laut Plan gerade gespielt werden? Liegt hier eine Soll-ist-Abweichung vor, die zu den Problemen geführt hat? Spielen die Schauspieler eigentlich noch die ihnen zugedachten Rollen oder haben sie sich irgendwie verselbständigt?

Der Spielplan

Zwillinge

Entstanden ist der Spielplan eines Lebens aus seinem Karma – dem ewigen Prinzip von Ursache und Wirkung. Als Konsequenz unserer früheren Entwicklungsschritte haben sich die Themen für dieses Leben entwickelt. Durch unsere heutigen Entwicklungsschritte legen wir künftige fest. Alles Tun und auch alles Lassen hat seine Konsequenz, den Gesetzen des Universums entsprechend.

Das Programmheft

Krebs

Dem Programmheft sind gewisse Sollvorgaben bzw. Ausgangssituationen zu entnehmen. Nach bisherigen Erkenntnissen kann astrologisch ermittelt werden, welche Grundcharakteristika die Schauspieler mitgebracht haben, welche Themen grundsätzlich in unserem Stück behandelt werden, zu welchen Zeiten welche speziellen Themen durchgespielt werden und welches allgemeine Ziel das Spiel letztendlich verfolgt.

Die Arbeitsweise der Astrologie

Löwe

Das Prinzip heißt: wie oben so unten, alles hat eine Entsprechung in anderen Bereichen. Wir benötigen diese Spiegelfunktion, weil wir uns selbst nicht direkt sehen können. Wir haben unsere Augen im Kopf deshalb können wir uns selbst weder von außen noch von innen sehen. Dazu benötigen wir entweder andere Mitspieler, die uns sehen können, oder ein anderes Hilfsmittel.
Gemäß o.g. Prinzip dient der Astrologie der Stand der Gestirne, von der Erde aus gesehen, als Spiegel der Erkenntnis. über das Prinzip jahrtausendlanger Beobachtungen von Synchronizitäten, also Analogien zwischen oben und unten, können so die gesuchten Aussagen abgeleitet werden. Baisiswerkzeug sind die Rechenergebnisse der Astronomie (wie das funktioniert, siehe dort), denen jetzt aber eine Bedeutung für den einzelnen Menschen zugeordnet wird.

Die Schauspieler

Jungfrau

Hier ist eine lange Geschichte zu erzählen. Lange hat der Mensch in seiner Entwicklung gebraucht, ehe er begriff, daß er nicht nur Körper ist. Die eigentliche Triebfeder seines Seins und Tuns ist die Seele. Doch auch die ist keine Einheit, wie man heute aufgrund seelischer Erkrankungen erkannt hat, vielmehr ist jeder Mensch eine multiple Persönlichkeit. Bei einem gesunden Menschen leben die einzelnen Seelenteile jedoch in Harmonie miteinander und sind deshalb einzeln nicht ohne weiteres zu erkennen. Und doch ist die Astrologie in der Lage, rund zwanzig dieser inneren Personen aus dem Geburtshoroskop heraus zu charakterisieren und genau zu beschreiben. In Wirklichkeit sind wir nicht nur Ich, das Ego, sondern ein ganzes Ensemble unterschiedlicher Spieler mit unterschiedlichen Aufgaben und Auffassungen.

Der Spielverlauf

Waage

Auch über die zu spielenden Themen und deren Abläufe in der Lebenszeit eines Menschen kann die Astrologie Aussagen machen. Die grundsätzlichen Themenstellungen entwickeln sich bereits aus dem Geburtshoroskop. Wann welche speziellen Themen gespielt werden, erkennen wir über die Transite, also dem Abstand der aktuell laufenden Planeten zu deren Stellung im Geburtshoroskop.

Das Lebensziel

Skorpion

Sogar zum Ziel des Lebensspiels kann die Astrologie eine Aussage machen. Der astronomische Punkt MC (Medium Coeli) im Geburtshoroskop sagt aus, was letztlich die Moral von der Geschichte sein soll.

Spezielle Problemfelder

Schütze

In diesem Kapitel soll auf einige Problemfelder der Astrologie eingegangen werden, insbesondere auf jene Bereiche, zu denen die Astrologie gerade keine Aussagen machen kann, zumindest heute nicht.
Es sind dies:

  • die eigene Weiterentwicklung der Schauspieler/inneren Personen
  • Themenverlagerungen durch freie Entscheidungen
  • übergeordnete Spielregeln: die universellen Lebensgesetze
  • der Mondknoten: heimlicher Hintereingang zum Bühnenbild
  • Prophetie und deren Problematik
  • Sonnenstands- kontra Aszendentenastrologie

Partnerschaften

Steinbock

In einer Partnerschaft treffen zwei Ensembles von Schauspielern zusammen, um ein gemeinsames Stück zu spielen. Ob das gut geht, hängt davon ab, ob beide Ensembles vollständig damit einverstanden sind, das gleiche Stück zu spielen und ob die einzelnen Akteure sich untereinander gut vertragen. Darüber gibt das Partnerschaftshoroskop Auskunft.

War das schon alles?

Wassermann

Hier noch ein Ausblick auf weitere Sichtweisen, z.B. Astrologie als Möglichkeit, gesundheitliche Dispositionen feststellen zu können, das Wesen der Stundenastrologie etc.

Spirituelle oder esoterische Astrologie

Fische

Die spirituelle oder esoterische Astrologie glaubt an einen Entwicklungsprozess des Menschen, der nicht auf dieses Leben beschränkt ist. Gemäß dem hinduistischen und buddhistischen Konzept der Reinkarnation bietet jedes Leben, jede Inkarnation die Chance, etwas Neues zu lernen und an den gestellten Aufgaben zu wachsen. Die Konfrontation mit allen Schattenbereichen und Ängsten unseres Daseins und die Bewältigung dieser fördert unsere kosmische Entwicklung. Wichtig ist dabei die Unterscheidung zwischen Ego und Selbst – zu lernen, uns immer wieder selbst in Frage zu stellen.