Reise der Friedenselefanten durch die Welt

Wo sind sie jetzt?
In Sarreguemines in Süd-Frankreich

Friedenselefanten Elephants for Peace zogen von der DOCUMENTA (13) in Kassel über Brühl in das Winterrefektorium der Abtei Brauweiler bei Köln und sind nun in Süd-Frankreich.
Als teilnehmende Künstlerin der Ausstellung ELEPHANTS FOR PEACE www.elephantsforpeace.com im Rahmen des Friedensfestivals auf dem Alexanderplatz in Berlin lade ich alle Künstlerinnen und Künstler ein mitzumachen oder die Nachricht weiterzuleiten.

Mein rosa und der blaue „Elephant for Peace“ sind den Weg von Berlin bzw. Oswiecim und danach in die ganze Welt. Im August und September 2012 waren sie während der Dokumenta in Kassel. Danach kamen sie in die Nähe von Zuhause, nach Brauchweiler, bevor sie wieder weiter zogen.

Cyprus Famagusta Gate 2009
Cyprus Checkpoint Ledra street 2009
Wittlich Synagogue 2009
Kinheim 2009
Wittlich Maifestival 2009
Nuremberg 2009
Shengen 25 Anniversary Treaty 2010
Paris Sorbonne
Strasbourg European Council 20 year reunion 2010
Strasbourg “Le Manoir de Contades” 2010
Barcelona 2010
Koln Cava 2011
Schengen 2011
Berlin Reichtag 2011
Auschwitz 2011
Nuremberg 2012
Berlin Alexanderplatz 2012
Kassel dOCUMENTA(13) 2012
Koln Abtei Brauweiter 2012
Sarreguemines 2012

Rose Marie Gnausch ist die Initiatorin von Elephants for Peace,  sie hat die Reise der Friedenselefanten in Nicosia / Zypern beginnen lassen. Für ihr Engagement für den Frieden und für Versöhnung hat Rose Marie Gnausch stellvertretend für so viele Friedensbotschafter den Nelson Mandela Preis vom World Peace Forum in Schengen erhalten.